Wuppertaler Solidarpakt hilft Kulturschaffenden

Die Corona-Pandemie ist eine Herausforderung für die gesamte Stadtgesellschaft, und sie trifft auch Akteur*innen der freien Kulturszene hart. Der neu gegründete Wuppertaler Solidarpakt Kunst und Kultur unterstützt in Not geratene Kulturschaffende – auch in der Zeit nach dem Ausnahmezustand.

Die Initiative

Um der Krise etwas entgegenzusetzen, trafen sich Kulturschaffende in den virtuellen Besprechungsräumen von Utopiastadt. Nach einem ersten Positionspapier wurde der Solidarfonds "EinTopf" ins Leben gerufen. Direkte Spenden, Erlöse aus Hilfsaktionen und ein Drittel aller Zahlungen an die lokale Streaming-Plattform STEW.ONE bilden das Rück­grat des Etats.

EinTopf für alle

Wuppertaler Kunst- und Kulturschaffende, die über die bereitgestellten staatlichen Notfallhilfen hinaus in Existenznöte geraten, können einen Antrag auf Unterstützung aus Mitteln des Solidarfonds stellen. Die Verwaltung der Gelder übernimmt das kommunale Kulturbüro. Eine stetig wechselnde Jury entscheidet über die Ausschüttung.

Perspektive

Die Akteur*innen des Solidarpakts verstehen ihre Initiative als Auftakt. Wer sich einbringen will, ist herzlich eingeladen und kann sich jederzeit unter team (@) eintopfwuppertal.de melden.

Jetzt spenden



Jetzt beantragen

Spendet jetzt!

Jede Spende hilft Betroffenen direkt. Ein Gremium aus Akteur*innen der freien Kulturszene Wuppertals und Mitarbeiter*innen des städtischen Kulturbüros wählt regelmäßig unter den eingegangenen Anträgen die Antragssteller*innen aus, die guten Gewissens eine Unterstützung erhalten sollen. Damit helfen wir gemeinsam, die Wuppertaler Kulturszene in ihrer ganzen Vielfalt zu erhalten.

Unser Partner Wuppertal-Live.de hilft uns bei der Abwicklung des Zahlungsvorgangs.


Jetzt Spenden


Wenn Sie bevorzugen Ihre Spende direkt einzuzahlen, können Sie sofort auf unser Spendenkonto überweisen. Wird Ihre Adresse in der Überweisung mit angegeben, können wir Ihnen gerne eine Spendenquittung ausstellen und zukommen lassen.

Kontoinhaber – Freies Netz Werk Kultur e.V. 
IBAN – DE41 3305 0000 0000 6181 08

ANTRAGSTELLUNG

Wenn Du mit Deinem kulturellen Betrieb oder als selbständige*r Kulturschaffende*r dringend auf finanzielle Hilfe angewiesen bist, hast Du die Möglichkeit, Deine Notlage mit einer formlosen Beschreibung der Umstände per PDF an uns zu übermitteln. In erster Linie benötigen wir Deinen Namen und ggf. den Deines Unternehmens, sowie eine Telefonnummer, um eine einfache Rücksprache zu ermöglichen. Die Darstellung Deiner Situation sollte möglichst auch eine Auflistung bereits in Anspruch genommener oder abschlägig beschiedener Hilfszahlungen enthalten. Entsprechende Belege dazu kannst Du dem Antrag gern beifügen.
 

Wichtig: Der EinTopf versteht sich als Nothilfefonds und kann keine Grundsicherung leisten!
Bitte orientiere Deinen Antrag an unserer Solidarpakt-Satzung – siehe dort: Passus 2.1.

itteWir haben ein Antragsformular vorbereitet, das von Dir ausgefüllt werden sollte.
Es ist eine interaktive PDF-Datei, in die Du Deine Angaben schreiben und als Datei abspeichern kannst.
Diese Datei muss mit der E-Mail als Anhang an uns gesendet werden. DOWNLOAD - Antrag PDF.

(Bitte immer das aktuelle Formular herunterladen)

Bitte sende Deinen Antrag an folgende E-Mail Adresse – antrag (@) eintopfwuppertal.de.

Deine Angaben werden streng vertraulich behandelt und ausschließlich den Jurymitgliedern zur EntscheiDung vorgelegt.
Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach Abschluss des Bewilligungsverfahrens von uns gelöscht.


Unsere Statuten zur Mittelgenerierung und -verteilung sind im Dokument EinTopf-Wuppertal.pdf festgehalten.
Die Jury von EinTopf Wuppertal setzt sich zur Zeit aus diesen Personen zusammen
Ulrich Marxcors - Kulturbüro Stadt Wuppertal | David J. Becher | Johannes Schmidt | Uta Atzpodien | Marian Gogolka

AKTIONEN

...die den EinTopf unterstützen

01

MUSIK FÜR DEN SOLIDARPAKT

von Charles Petersohn


Weiterlesen...

02

OUT AND ABOUT
KUNST GEHT RAUS

Eine Ausstellung
im öffentlichen Raum


Weiterlesen...

03

STEW ONE

Der Live Stream aus Wuppertal Solidarfonds

Weiterlesen...

04

GALGENLIEDER UND ANDERE GESÄNGE

Karola Pasquay und Olaf Reitz


Weiterlesen...

05

ZAUBERHAFTE AUTOMATEN

Beimel Reitz Trögel

Weiterlesen...

06

MUSIK FÜR DEN SOLIDARPAKT

Roses For Pina - Live
by MOODi ALLEN


Weiterlesen...

07

MUND-NASEN-MASKE

im Schwebebahn-Design
Wuppertal Shop - je 1€ für den EinTopf als Spende!


Weiterlesen...

UNSERE FÖRDERER

Jackstädt Stiftung
Schuler Stiftung
Knipex
Lions Club Wuppertal
Färberei Wuppertal
OAA - Kunst geht raus
STEW ONE
Wuppertal Marketing
Partita Radicale
Stiftung W
No 10 Kultursalon

DANKSAGUNG

Das Team des EinTopf Solidarfonds bedankt sich mit großem Respekt bei allen Spender*innen für die überwältigende Bereitschaft für ihre finanzielle Hilfestellung. Die gegenwärtig sehr schwierige Lage für in existenzielle Not geratene Kulturschaffende wird durch Ihre Mithilfe zumindest etwas in ihrer Brisanz entschärft.

Eine große Anzahl von Privatpersonen, Vereinen, Aktionsbündnissen und Unternehmen haben teilweise auch sehr hohe Summen in den EinTopf eingezahlt. Wir sind sehr beeindruckt und überwältigt von diesem wunderbaren solidarischen Handeln und dem damit verbundenen Bewusstsein einen wichtigen Beitrag für die Zukunft der Kunst und Kultur in unserer Stadt zu leisten.

Das Hilfsangebot für die Antragsteller kann mit einem sehr unbürokratischen Vergabeverfahren an die richtigen Adressaten gebracht werden. Durch Ihre großzügige Hilfsbereitschaft wurde bereits einigen Personen in einer schwierigen Notlage eine Hilfe zuteil, die ihnen die Zuversicht geben kann, weiterhin ihren künstlerischen Beitrag in der Stadt umzusetzen.

Wir werden unsere Aktivitäten fortführen und unsere Hilfsangebote ausweiten, um auch in Zukunft mit Ihren Spenden Personen zu unterstützen und künstlerische Arbeiten zu ermöglichen, die unser Leben mit den vielfältigen Ausdrucksformen unserer Kulturschaffenden bereichert.

Wir danken Ihnen von ganzem Herzen!

UNSERE UNTERSTÜTZER

Utopiastadt
)) freies netz werk )) KULTUR
Kulturbüro Wuppertal
die börse
Wuppertaler Rundschau
OFF STREAM - Movie In Motion
Peter Kowald Gesellschaft - Ort e.V.
Wuppertal Marketing
SWANE Café
Olaf Reitz
LOCH
TANZRAUSCHEN
Wuppertal Live

RECHTLICHES

Impressum

Inhaltlich verantwortlich
gemäß § 10 Absatz 3 MDStV
Zara Gayk | Trooststr. 5 | 42107 Wuppertal

Datenschutz 

Weiter zur Datenschutzerklärung...

KONTAKT

UTOPIASTADT
Mirker Str. 48 | 42105 Wuppertal

Ansprechpartner bei Rückfragen
Johannes Schmidt 
j.schmidt (@) utopiastadt.eu

Anfragen an das Team
team (@) eintopfwuppertal.de

© Copyright 2020 Eintopf – Wuppertaler Solidar-Pakt